Besteckkasten, der Aufbewahrung von Essbesteck dienender Behälter. Neben kassettenförmigen, mit Leder überzogenen Besteckkästen dominiert der aus furniertem Holz bestehende Typ, dessen Grundfläche Hufeisenform hat. Die Vorderfront weist meist senkrechte, paarig angeordnete Einkehlungen auf und ist niedriger als die Hinterseite, wodurch der Klappdeckel schräg nach vorne abfällt. Der Überzug des Besteckeinsatzes besteht meist aus Seide oder feinem Leder.


« Bestäubte Tapeten

Bestiarium »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.