Bibliolatrie, griech.,

1) übermäßige Verehrung heiliger Texte, besonders der Bibel, Buchanbetung. 
2) Buchstabengläubigkeit.


« Bibliapicta

Bidenhander »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.