Biennale, ital., "zweijährlich",

Kurzform von Biennale di Venezia, 1895 gegründete internationale Kunstmesse, die alle zwei Jahre in den "Giardini publici" (öffentlichen Gärten) von Venedig stattfindet, seit 1932 in Verbindung mit den Internationalen Filmfestspielen. Während zunächst vor allem konservative Kunst präsentiert wurde, ist die Biennale di Venezia seit den 1920er Jahren fast ausschließlich den aktuellen zeitgenössischen Kunstrichtungen gewidmet. In letzter Zeit wird der Name Biennale auch für Kunstmessen an anderen Orten verwendet.


« Bienenkorb

Biforium »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.