Bijou sculpté, franz., besonders im * Art nouveau Bezeichnung für  Schmuckstücke mit plastischen menschlichen Figuren, Halbfiguren oder büstenartigen Gestaltungen. Die Entwürfe für solche Schmuckstücke stammten oft von Meistern, die auch bildhauerisch tätig waren, wie Emile Froment-Meurice, R. * Lalique, P. und H. Vever u. a. Häufig wurden die von der Kleidung nicht bedeckten Körperteile der Figuren aus Elfenbein geschnitzt.


« Bijou

Bijouterie »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.