Acrylfarben, wie * Wasserfarben verwendbare, im Aussehen aber den * Ölfarben ähnliche Emulsionsfarben auf Kunstharzbasis.

Sie lassen sich sowohl * pastos als auch in Form von * Lasuren verarbeiten. Im Vergleich zu Ölfarben trocknen Acrylfarben viel rascher, weshalb sie von manchen Künstlern sehr geschätzt werden. Entwickelt wurden Acrylfarben in 1960er Jahren zunächst für industrielle Zwecke. Acrylfarben sind Polymere der Acrylsäure und deren Derivate. Als Bindemittel dient Acrylharz.


« Acis

Acta Sanctorum »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.