Bischofsstuhl, (griechisch-lateinisch cathedra), in (Bischofs-)Kirchen meist auf der * Evangelienseite etwas erhöht stehendes thronartiges Möbel, das dem Bischof bei liturgische Handlungen als Sitz dient.

Die bekanntesten Bischofsstuhl sind die im Museo Arcivescovile in Ravenna aufbewahrte * Kathedra des Bischofs Maximianus und die * Kathedra Sancti Petri im Petersdom in Rom. Die frühe transportable Version des Bischofsstuhls und ganz allgemein Bezeichnung für Sitzgelegenheiten ranghoher Würdenträger ist das * Faldistorium.


« Bischofsstab

Biseau »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.