Blasonieren, von franz. blasonner,

1) fachgemäßes Malen von * Wappen.

2) Das Beschreiben eines Wappens nach den Regeln der * Heraldik. Es wird dabei immer aus der Sicht des Wappenträgers vorgegangen, d. h. vom Betrachter aus gesehen wird seitenverkehrt beschrieben. Was also bei einer heraldischen Beschreibung mit "rechts oben" bezeichnet wird, befindet sich vom Betrachter aus gesehen "links oben". Vgl. * rechts und links. Bei nichtfarbigen Wappen sind die Wappenfarben mit * Schraffur wiedergegeben. 


« Blason

Blattfries »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.