Bleiruten. Bei * Butzenscheiben, dem * Rautenglas und bei der * Glasmalerei verwendete Flachleisten aus Glaserblei (75% Blei, 25 % Zinn), die mit Hilfe so genannten "Bleizüge" hergestellt wurden und mit denen die einzelnen Glasstücke gefasst sind. Wo die Bleiruten bei dem Netzwerk der * Bleiverglasung aufeinandertreffen, sind sie mit einer Blei-Zinn-Legierung verlötet. Bei größeren Fensterflächen werden die Bleiruten durch * Windeisen versteift.   


« Bleimennige

Bleischlange »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.