Blendrahmen, Blindrahmen, der hinter dem Schmuckrahmen von Gemälden liegende, d. h. verblendete (für den Betrachter nicht sichtbare) Rahmen, auf dem die Bildleinwand aufgezogen ist. Seit Mitte 18. Jh. sind Blendrahmen als * Spannrahmen ausgeführt.


« Blendmaßwerk

Blendrose »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.