Buchstabenmystik. Sowohl das Christentum als auch andere Lehren, geheime Bruderschaften und die * Alchimisten bedienten sich der Buchstabenmystik bzw. der Buchstabensymbolik, um Botschaften zu vermitteln. So sind beispielsweise auf altchristlichen Elfenbeintafeln manchmal der Anfangs- und der Endbuchstabe des griechischen Alphabets (Alpha und Omega) eingeritzt, mit der Bedeutung Anfang und Ende (* Chronogramm).


« Buchschnitt

Bucintoro »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.