Buckelpokal, Buckelbecher, Kopoder, Knorrecht,

Seit dem Ende des 15. Jh. von Gold- und Silberschmieden in * Treibarbeit hergestellte Pokale mit halbrund aus der Wandung hervortretenden Zierbuckeln. Der Buckelpokal war das Vorbild für die im 16./17. Jh. hergestellten Trauben- und * Ananaspokale.


« Buckellaub

Buckelquader »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.