Bursa, Burse, lat., "Tasche", "Börse",

1) im liturgischen Gebrauch mappenartige, versteifte Stofftasche zur Aufbewahrung des * Corporale. Die Farbe der Bursa richtet sich immer nach der beim Gottesdienst aktuellen * Kirchenfarbe.

2) Bezeichnung für ein * Reliquiar ("Reliquienbursa").

3) Alte Bezeichnung für Gürteltasche sowie Geldbörse. Den unteren Abschluss alter Bursen bildet bisweilen ein "Funkenschlager" (* Feuerstahl).

4) Früher wurden auch die Wohn- und Kosthäuser von Universitäten und * Akademien Bursa genannt. Davon abgeleitet ist der Ausdruck "Bursch" für einen jungen Mann.


« Burin

Busenkrause »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.