Damastgrund, der Musterung von * Damast ähnliche Ornamentierung eines Bildgrundes.

Der Dekor wird unter Verwendung von * Schablonen aufgetragen. Bei * Tafelbildern besteht der Damastgrund meist aus * Muschelgold, bei alten * Glasmalereien aus * Schwarzlot. Davon abgeleitet wird auch in der * Heraldik das Ausstaffieren glatter Flächen mit einer aus Rankenwerk, Rosetten oder geometrischer Formen bestehenden Musterung als "mit Damastgrund versehen" bezeichnet. Vgl. * damaszieren.


« Damast

Damastläufe »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.