Dekalog, griechisch, "die Zehn Gebote",

In der * christlichen Kunst Bezeichnung für das Motiv "Moses mit den Gesetzestafeln". Moses hatte von Gott am Berg Sinai zwei steinerne Gesetzestafeln mit den Zehn Geboten erhalten. Als Moses beim Abstieg vom Berg sein Volk das * Goldene Kalb umtanzen und anbeten sah, wurde er vom Zorn übermannt und zerschmetterte die Tafeln. Auf Weisung des Herrn richtete er daraufhin zwei Tafeln zurecht, die den ersten entsprachen (* Exodus 32).


« Dekalkomanie

Dekor »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.