Ebenholz, von griechisch ebenos, "Ebenbaum", "Ebenholz",

Früher im Kunsthandwerk häufig verwendetes dunkelbraunes bis tiefschwarzes, schweres und sehr hartes Holz aus den Tropen und Subtropen. Es handelt sich dabei um das Kernholz (ohne sichtbare Jahresringe) von Ebenholzgewächsen (Arten der Dattelpflaume, lateinische Artenbezeichnung Ebenaceae). Als Ersatz für Ebenholz diente afrikanisches Schwarzholz (Dabergia melanoxylon) und schwarz gebeiztes dichtes einheimisches Holz, z. B. Birnbaumholz.


« Eau forte

Ebenist »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.