Ewiges Licht, ewige Lampe, eine Art der Eucharistieverehrung.

In katholischen und zuweilen auch in anglikanischen Kirchen bedeutet eine in der Nähe des Altars befindliche kleine brennende Lampe, dass Christus in der * Eucharistie gegenwärtig ist, d. h. dass in der Kirche geweihte * Hostien aufbewahrt werden. Die so genannten "ewigen Lampen" sind meist von der Decke herabhängende * Ampeln, deren Lichtquelle (früher Öllicht) durch die rote Einfassung rot leuchtet. Verschiedene Textstellen lassen vermuten, dass der Gebrauch des Ewigem Licht schon seit ca. 400 üblich ist.


« Ewige Anbetung

Ewigkeit »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.