Fenestella (confessionis), lateinisch, "kleines Fenster",

Bezeichnung für eine Öffnung, die den Blick in die * Confessio und damit den Kontakt zu dem dort beigesetzten Heiligen ermöglicht. Stoffe (Leinen, Seide), die durch die Fenestella in ein Märtyrergrab hinuntergelassen wurden, galten danach als * Brandea (Berührungsreliquien).


« Femme fatale

Fensterbierscheibe »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.