Fingerrosenkranz, * Dekadenring, * Rosenkranzring, Soldatenrosenkranz,

Bezeichnung für einen Fingerring, an dessen Außenseite sich 10 knopfförmige Erhöhungen und ein Kreuz (* Paternosterkreuz) befinden. Der Fingerrosenkranz kann anstatt der als * Rosenkranz bezeichneten Gebetsschnur verwendet werden. Beim Gebrauch des Fingerrosenkranzes stellt das Kreuz den Anfang dar, und man fängt beim Beten des so genannten Rosenkranz-Gebetes mit einem * Paternoster an. Danach beginnt man bei der ersten Perle nach dem Kreuz und dreht dann den Ring nach jedem gebeteten * Ave Maria mit dem Daumennagel derselben Hand um eine Perle weiter. Bei Erreichen des Paternosterkreuzes wird die Gebetsfolge bis zur Beendigung des Rosenkranz-Gebetes wiederholt (* Rosenkranz).


« Fingerring

Fiorino »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.