Fronte nuovo delle arti, Künstlergruppe, deren Mitglieder 1947 erstmalig anlässlich einer in der Mailänder Galerie "della Spiga" stattgefundenen Ausstellung den Namen Fronte nuovo delle arti verwendeten. Zu den Künstlern, die schon ein Jahr vorher an der Gründung der * Nuova Secessione Artistica Italiana beteiligt gewesen waren, kamen noch A. Coropora, P. Fazzini, N. Franchina und G. Turcato hinzu. 1948 präsentierten Vertreter der Gruppe ihre Werke bei der * Biennale in Venedig. Die abstrakt arbeitenden Maler verließen 1952 den Künstlerkreis und gründeten auf Initiative des Kunsthistorikers und -kritikers Lionello Venturi die Künstlergruppe * Gruppo degli Otto.


« Frontalität

Frontispiz »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.