Abigail, alttestamentarische Frauenfigur, Gemahlin Nabals, nach dessen Tod Frau König * Davids (1 Samuel 25, 2 ff.).

Der reiche Viehzüchter Nabal verweigerte den Leuten König Davids den von ihnen erbetenen Proviant. David, der vor König * Saul auf der Flucht war, machte sich daraufhin auf den Weg um Nabal zu töten. Nabals Frau, die schöne und kluge Abigail, zog mit einer kleinen Karawane, mit Lebensmitteln und Geschenken reich beladen, David entgegen und flehte um das Leben ihres Mannes. Als Nabal erfuhr, wie knapp er dem Tod entronnen, starb er vor Schreck. Die begehrenswerte Witwe Abigail aber wurde Davids Frau. Das Motiv "Abigail vor David" ist ein oft verwendetes Thema in der Malerei.


« Abhängling

Abklatschen »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.