Geometrische Periode, Geometrischer Stil, erste Stilepoche der griechischen. Kunst (ca. 900-700 v. Chr.). Gegen Ende der so genannten dorischen Wanderung war der künstlerische Dekor im griechischen Raum von streng geometrischer Art, dargestellt wurden u. a. Dreiecke, * Mäander-Zierbänder, geometrisch angelegte stilisierte Figuren etc., z. B. auf Keramiken (* griechische Kunst).


« Geometrische Komposition

Georg, hl. »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.