Amalgam, von arab. al-malgham, "erweichende Salbe".

Abgeleitete Bezeichnung für Quecksilberlegierungen. Amalgam wurde früher in der Bildenden Kunst vor allem bei der * Feuervergoldung und Versilberung verwendet. Verspiegelungen wurden gleichfalls mittels Amalgam hergestellt.


« Aluminiumdruck

Amaltheia »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.