Hirnholz, quer zur Faser, d. h. rechtwinkelig zur Wachstumsrichtung geschnittenes Holz. Aus hartem Obstholz bestehendes Hirnholz diente beispielsweise zur Herstellung des Holz- oder * Druckstocks für * Holzstiche und für * Patronen 1).


« Hirnhaube

Hirnschalenkelch »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.