Hundszahnornament, Nagelkopfornament, Wolfszahnornament, englisch dog-tooth (Hundszahn),

Bezeichnung für einen romanischen architektonischen Zierfries, der aus kleinen Pyramiden gebildet wird, die meist aus vier Seitenflächen bestehen, manchmal auch in Verbindung mit darüberliegenden kleeblattähnlichen Formen. Der Dekor ist vor allem im anglo-normannischen Kirchenbau und in der englischen Frühgotik verbreitet. (Zum Unterschied von diesem Zierfries wird ein flächiger Dekor, der aus dicht nebeneinander angeordneten pyramidenförmigen Erhebungen besteht, * Diamantierung genannt.) In der * Heraldik heißen alle spitzen oder zwickelförmigen Verzierungen * Spickel.


« Hundspanzer

Hustaler »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.