Jakobus d. J., Jacobus minor, Heiliger, einer der zwölf * Apostel, Sohn der * Maria Kleophas und ihres Mannes Alphäus (vgl. * Heilige Sippe).

Seine Brüder waren die Apostel * Simon Zelotes und Judas Thaddäus. Weil Jakobus der Jüngere seinem Glauben nicht abschwor, soll er von den Zinnen des Tempels hinabgestoßen, gesteinigt und schließlich mit einer Walkerstange erschlagen worden sein; das Attribut des * Märtyrers ist deshalb eine Walkerstange.

Sein Tod wird in der christlichen Kunst oft dargestellt, u. a. auf einem Mosaik aus dem 11. Jh. in San Marco, Venedig, und auf dem Mitte 13. Jh. entstandenen Elisabethschrein (Elisabethkirche, Marburg). Manchmal sind Jakobus d. J. und Jakobus d. Ä. zusammen wiedergegeben.


« Jakobus d. Ä.

Jalousieverschluss »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.