Kamauro(lateinisch Camelaucum), seit dem Spätmittelalter nichtliturgische Kopfbedeckung der Päpste. Sie bestand aus Samt oder roter Seide und hatte Klappen, die über die Ohren reichten. Wie auf alten Gemälden zu erkennen, wurde die Kopfbedeckung im 17./18. Jh. auch von hochrangigen Klerikern getragen.


« Kamakura-Bori

Kambli »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.