Kapâla, altindisch, Bezeichnung für eine Schale aus dem abgeschnittenen Schädeldach (* Kalotte) eines Menschen. Kapalas sind meist in Silber gefasst und dienten in Indien, Nepal und Tibet für Kulthandlungen.


« Kaolin

Kapelle »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.