Kapitolinische Wölfin. Das um 500 v. Chr. entstandene, wohl etruskische Bronzebildwerk stand am * Kapitol und war eines der Wahrzeichen von Rom. A. Pollaiuolo fügte der später in den Konservatorenpalast in Rom gelangten Kapitolinischen Wölfin im 15. Jh. die beiden aus Bronze gegossenen Figuren von * Romulus und Remus hinzu.


« Kapitolinische Trias

Kapotte »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.