Kastentisch, seit der Spätgotik bekannte Tischform mit einem Stauraum unter der Tischplatte, der meist durch Verschieben der in Nuten geführten Platte zugänglich wird. Zu den Kstentischen zählen die den deutschen Röhntischen ähnlichen * Jogltische, die seit dem Barock gebräuchlich sind.


« Kastenstuhl

Kastor und Pollux »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.