Kemenate, Kemnate, von mittellateinisch caminata camera, "Zimmer mit Kamin",

Im Mittelalter Bezeichnung für ein heizbares Gemach; ursprünglich war nur der Wohnraum des Burgherrn und seiner Familie mit einem Kamin versehen. Später wurde die Bezeichnung Kemenate speziell für die Frauengemächer verwendet. Andere alte Bezeichnung für heizbare Räume sind * Dornse bzw. * Dürnitz.


« Keltische Kunst

Kenotaph »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.