Kent, William (um 1684-1748), englischer Maler und Innenarchitekt.

Nach der Lehrzeit als Kutschenmaler in Hull und seiner Weiterbildung in Italien (1709-1719) als Maler, vor allem im Atelier von Benedetto Luti in Rom, ermunterte Lord Burlington den Künstler, Möbel und Innenausstattungen zu entwerfen. Schon bald zählten Kent und sein Mitarbeiter John Vardy neben Inigo Jones zu den bekanntesten Innenarchitekten und Möbelgestaltern des * Palladianismus.

Besondere Erwähnung finden seine * Stuckarbeiten und mit blattvergoldeten Schnitzarbeiten verzierten * Paneele. Das von Kent publizierte Buch "Some Designs of Mr. Inigo Jones and Mr. William Kent" war richtungweisend für das zeitgenössische Kunsthandwerk.


« Kenotaph

Kentaur »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.