Kesselsäge, Helhoch, früher über der offenen Feuerstelle verwendete Aufhängevorrichtung für den Kessel, die im Prinzip wie die Zähne einer Säge geformt ist (nur mit viel größeren Zähnen) und die es erlaubt, den Kessel höher oder tiefer zu hängen. Vgl. * Kesselhaken.


« Kesselhaube

Kesselwagen »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.