Klythia, die in den Sonnengott * Helios/Sol verliebte * Nymphe verriet aus Eifersucht dessen Liebschaft mit Leukothoë, der Tochter eines Perserkönigs.

Der Vater, der Entehrung wegen außer sich vor Zorn, ließ Leukothoë lebendig begraben. Helios konnte seine Geliebte zwar nicht mehr retten, erwirkte aber, dass sie als Weihrauchstrauch aus der Erde wuchs. Die Nymphe Klythia verwandelte Helios als Strafe für ihren Verrat in eine Sonnenblume. Seither wenden diese Blumen ihren Kopf immer der Sonne (Helios) zu.


« Klytämnestra

Knauf »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.