Lederarbeiten. Mit Leder überzogene, oft mit * Blinddruck und * Goldprägung versehene alte * Schatullen, Futterale, * Köcher und Etuis für wertvolle Objekte zählen zu den gesuchten Sammlerstücken. Spezielle Formen der Lederarbeiten sind die * Lederschälarbeit und der * Lederschnitt. In deutschsprachigen Alpenregionen werden in einigen Zentren manche Gegenstände aus Leder mit * Federkielstickereien verziert.


« Leda und der Schwan

Lederschälarbeit »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.