Linolschnitt, als * Hochdruck ausgeführte Drucktechnik. Der Unterschied zum * Holzschnitt besteht darin, dass anstatt des * Holzstocks eine dicke Linoleumplatte verwendet wird. Da * Linoleum wesentlich weicher ist als Holz, lässt es sich mit Messern und Schneidfedern leicht bearbeiten. Der Linolschnitt zählt deshalb zu dem bei der schulischen Kunsterziehung häufig verwendeten Techniken. Bekannte Linolschnitte stammen u. a. von Pablo Picasso. Wie beim Holzschnitt gibt es die Möglichkeit, * Schwarzlinienschnitte oder * Weißlinienschnitte herzustellen. Vgl. * Decelithschnitt.


« Linoleum

Linsenflaschen »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.