Makartstil, in Österreich, vor allem in Wien für die modische Inneneinrichtung der Zeit von etwa 1870-1885 verwendeter Stilbegriff. Charakteristisch dafür sind schwere Vorhänge, * Draperien, große Vasen mit * Makartbuketts und prunkvolle neobarocke Möbel, deren Verzierungen oft Vergoldungen aufweisen. Der Stil geht auf den österreichischen Maler H. * Makart zurück.


« Makartbukett

Makartzeit »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.