Moschuskugel, kugelförmige Riechbüchse; andere Namen für solche Behälter sind * Ambraapfel, * Bisamapfel und * Pomambra.

Die ursprüngliche Heimat der Duftbehälter war der Orient. Erstmalig Erwähnung findet ein orientalischer mit * Moschus gefüllter "güldener Apfel" als Geschenk, das 1174 der Gesandte Balduins von Jerusalem dem Kaiser Friedrich I. Barbarossa überbrachte.


« Moschus

Mose »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.