Münster, von lateinisch monasterium, "Kloster",

Ursprünglich Terminus für eine gesamte Klosteranlage. Heute bezeichnet das Wort vor allem im süddeutschen Raum große Stifts- oder Bischofskirchen bzw. die Hauptkirche einer Stadt. Oft wird eine solche Kirche auch * Dom genannt.


« Münchner Stein

Münzbecher »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.