Münzfuß, Bezeichnung für das Verhältnis von * Schrot und Korn, d. h. für das Verhältnis des Rauhgewichtes (Bruttogewichtes) einer Münze (mit den Legierungszusätzen) zum Feingewicht (Edelmetall).


« Münzfries

Münzkabinett »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.