Myrrhophoren, Bezeichnung für die drei * Frauen am Grab Christi (drei Marien), die am dritten Tag nach dem Tod des * Heilands mit * Myrrhe und Salböl zum Grab gingen, um den Leichnam zu salben. (Am Abend des Todestages und am darauffolgenden Tag war dies der einzuhaltenden Sabbatruhe wegen nicht möglich gewesen.)


« Myrrhe

Myrtilos »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.