Odeon(lateinisch odeum, griechisch odeion), deutsche Bezeichnung für einen antiken griechischen überdachten Theater- bzw. Konzertsaalbau mit ursprünglich quadratischen Grundriss für musikalische Aufführungen. Das erste nachweisbare Odeon hat eine quadratische Grundfläche mit dem Ausmaß 60 x 60 m und entstand 445 v. Chr. unter Perikles in Athen. Seit dem Hellenismus haben die Odeon einen halbrunden Zuschauerraum und ein Podium. Im * Historismus wurde die Bezeichnung Odeon wieder für Theaterbauten verwendet, bekannt sind das Théatre de l'Odéon in Paris und das Münchener Odeon.


« Odaliske

Odin »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.