Odysseus(lateinisch Ulixes, Ulysses), in der griechischen Mythologie Sohn des Laertes und der Antikleia, Gemahl der * Penelope und Vater des * Telemach.

Als ehemaliger Freier * Helenas war Odysseus, König der Insel Ithaka, zur Teilnahme am * Trojanischen Krieg verpflichtet und zog mit zwölf Schiffen gegen Troja. Nach zehnjährigem Kampf konnte die Stadt schließlich durch eine Kriegslist des Odysseus mit Hilfe des so genannten * Trojanischen Pferdes erobert werden. Anderen Quellen zufolge stammte die Idee für die hölzerne * Monumentalfigur von Prylis, einem Sohn des Gottes * Hermes.

Nach der Einnahme der Stadt, bei der mit Ausnahme des jugendlichen * Äneas alle trojanischen Helden gefallen waren, begann für Odysseus eine zehn Jahre währende Irrfahrt, die so genannte * Odyssee. Nach insgesamt zwanzigjähriger Abwesenheit zu Hause angekommen, töteten Odysseus und sein Sohn Telemach die Freier seiner Frau (vgl. * Penelope). Betreffend die Abenteuer während der Odysse, s. * Circe, * Sirene, * Polyphem.


« Odyssee

Oeben »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.