Palla

1) rechteckiges Tuch, das die Frauen im römischen Reich beim Ausgehen verwendeten. Es hüllte die ganze Gestalt ein und konnte auch über den Kopf geschlungen werden.

2) Gedoppeltes, meist mit einer Kartoneinlage versteiftes Leinen zum Abdecken des Messkelchs.


« Palissy-Schale

Palladianischer Klassizismus »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.