Panzerstecher, degenähnliche * Blankwaffe mit langer starrer Stoßklinge von drei- oder vierkantigem Querschnitt. Wegen seiner Länge von etwa 150 cm wurde der Panzerstecher vor dem Sattel hängend mitgeführt. Beim Kampf sollte er zwischen die Schienen der Rüstung eindringen. Sein Vorgänger war das im Hochmittelalter verwendete Stoßschwert, das so genannte Bohrschwert.


« Panzerkette

Paperweight »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.