Pilgerflasche, Bezeichnung für ein laibchen-, birnen- oder ringförmiges Gefäß (* Ringgefäß), das am Rand zum Durchziehen einer Tragekordel mit Ösen versehen ist.

Da die Pilger auf ihrer Wanderschaft zu den großen * Wallfahrtsstätten der Christenheit oft menschenleere Gebiete durchquerten, führten sie in der Pilgerflasche immer einen Labetrunk mit sich. Vom Wallfahrtsort wurden dann meist mit geweihtem Wasser gefüllte Pilgerflaschen nach Hause mitgebracht. Für die wie eine große Birne geformten Pilgerflaschen dienten Flaschenkürbisse als Vorbild (vgl. * Gurde). Hergestellt sind Pilgerflaschen häufig aus * Keramik. Durch die * Ostindische Kompanie kamen, in China speziell für den europäischen Markt hergestellte, Pilgerflaschen nach Europa.


« Pilgerabzeichen

Pilgermuschel »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.