Pult, von lateinisch pulpitum, "Brettergerüst", "Katheder", mit der Bedeutung Schreibpult.

1) Mit vier Beinen versehenes tischartiges Möbel, dessen oberer Abschluss durch eine meist schräg abfallende Fläche gebildet wird, die als Schreibunterlage oder Auflagefläche für Bücher dient. Manchmal sind unter der Auflagefläche als Stauraum Fächer oder Laden angebracht. Die Höhe des Pultes richtet sich danach, ob es im Sitzen oder im Stehen verwendet wird. Im Mittelalter waren in den * Skriptorien vor allem Stehpulte gebräuchlich. Sonderformen sind das so genannte * Adlerpult und die * Rahle.

2) In * Kabinette oder andere Möbel eingebaute Schreibauflagen.


« Pulpet

Pultdach »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.