Radfächer, * Fächer, der in geöffnetem Zustand einen vollen Kreis bildet.

Abgesehen von mittelalterlichen Beispielen (Flabellum von Tours), erfolgt die Auffächerung durch das Auseinanderklappen der beiden Handgriffe, die bis zum Wiederaufeinandertreffen einen vollen Kreisbogen beschreiben. Die schönsten Radfächer stammen aus China und sind aus Elfenbein geschnitzt.


« Raden

Radfenster »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.