Rapport, französisch, "das Wiederbringen",

Bezeichnung sowohl für die fortlaufende Wiederholung eines Motivs im * Kunsthandwerk und in der Architektur als auch für die Darstellung selbst, deren Wiederholung den Rapport bildet. Der Ausdruck wird vor allem in Verbindung mit * Gobelins und * Keramiken verwendet. Ein fortlaufendes Ornament, das nicht aus in sich geschlossenen Einzelformen besteht, wird "unendlicher Rapport" genannt, beispielsweise die verschiedenen Arten des * Mäanders.


« Rapier

Raptusgruppe »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.