Rationale, Sonderornatstück einiger Bischofssitze.

Im Mittelalter vom Papst an auszuzeichnende Bischöfe verliehener reich bestickter und mit Perlen sowie edlen Steinen verzierter Schulterkragen, der bei feierlichen Anlässen während der Messfeier über der * Kasel getragen wurde. Aus Dokumenten geht hervor, dass die Verleihung des Rationale allerdings nicht zu jeder Zeit ausschließlich an den Papst gebunden war. Das typologische Vorbild des seit dem 10. Jh. nachweisbaren Rationale ist die Brusttasche des alttestamentlichen Hohenpriesters.


« Ratan

Ratskanne »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.