Replik, von lateinisch replicatio, "Erwiderung",

Authentische Wiederholung eines Originalwerks durch den Hersteller. Wenn die Wiederholung vom Original abweicht, spricht man von einer Variation, Zweitfassung bzw. von zweiter oder dritter Fassung. In der Graphik ist auch der Ausdruck Zustand gebräuchlich. Es heißt dann z. B. anstatt Zweitfassung zweiter Zustand eines Blattes. Objekte, die im Atelier von Mitarbeitern des Künstlers gefertigt wurden, bezeichnet man häufig als Werkstattreplik. Nicht aus dem Atelier des Künstlers stammende und meist erst in späterer Zeit entstandene Nachbildungen heißen Kopien oder Reproduktionen.


« Repetieruhr

Replikat »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.